Buy our security tokens and earn a share of future revenues and profits.Learn more

Sind Sie am Bitcoin-Handel interessiert? Machen Sie sich bereit für eine Zeit, in der Sie Ihre Kryptowährungen auszahlen lassen wollen? Oder vielleicht sind Sie nur daran interessiert zu sehen, wie der Verkaufsprozess funktioniert. In diesem Artikel werden wir Ihnen alles erklären, was Sie über den Verkauf von Bitcoins wissen müssen!

Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt den gesamten Prozess des Verkaufs und der Auszahlung Ihrer Bitcoins und anderer Kryptowährungen. Denken Sie daran, dass das Verfahren für alle Arten von digitalen Währungen praktisch gleich ist, doch werden wir hauptsächlich den Bitcoin-Handel als Beispiel verwenden. Wir erklären verschiedene Verkaufsverfahren, Banküberweisungen und Bargeldbezüge. Auf diese Weise können Sie auch entscheiden, welche Methode am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Aber wenn Sie Bitcoins verkaufen wollen, müssen Sie natürlich zuerst welche besitzen. Ich empfehle Ihnen, unseren Artikel über den Kauf von Bitcoins zu lesen.

Lassen Sie uns nun herausfinden, wie man Bitcoins in Bargeld umwandelt!

 

INHALTSVERZEICHNIS

Bitcoin Handel

Bitcoin ist völlig dezentralisiert, was bedeutet, dass es kein Finanzinstitut (z.B. eine Bank oder staatliche Behörde) gibt, das seine Entwicklung und Versorgung verwalten würde. Bitcoin liegt buchstäblich in den Händen der Menschen. Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen Bitcoin und dem Standard-Papiergeld (FIAT), das von Regierungen ausgegeben wird.

Bitcoin hat eine turbulente Vergangenheit und zweifellos eine sehr interessante Zukunft. So ist es sinnvoll, die Grundlagen zu verstehen, denn trotz der wachsenden Popularität wissen viele Menschen immer noch nicht, was Bitcoin ist, wie Bitcoin funktioniert oder wo man Bitcoins verkaufen kann.

Einer der Hauptvorteile von Bitcoin ist, dass Sie es für eine Bitcoin-Transaktion überall und jederzeit verwenden können, unabhängig davon, in welchem Land Sie sich gerade befinden. Mehr über diese Technologie erfahren Sie in unserem Artikel über Bitcoin.

Richten wir nun unsere Aufmerksamkeit auf das Hauptthema dieses Artikels.

Erstens, was bedeutet es überhaupt, Ihre Bitcoins auszahlen zu lassen? Nun, dies ist einfach ein Prozess des Verkaufs von Bitcoins für Papiergeld-Währung und dann der Auszahlung des Geldes auf Ihr Bankkonto. Wenn Sie wirkliche Auszahlungen wünschen, können Sie das Geld physisch von Ihrem Bankkonto abheben.

Papiergeld-Währungen sind konventionelle Landeswährungen, die von Regierungen ausgegeben werden. Bitcoin kann auf vielfältige Weise in Euro (EUR) umgetauscht werden. Sie können auch kleinere Mengen Bitcoins eintauschen. Die kleinste Einheit wird als Satoshi bezeichnet (ein Hundertstel eines einzelnen Bitcoins oder 0,000000000001 BTC).

Sie müssen auch den Unterschied zwischen einer Handelsplattform und einer Börse verstehen. Die meisten Plattformen bieten keine Möglichkeit, Euro-Gelder einzuzahlen oder abzuheben. Es gibt auch die sogenannten Papiergeld-zu-Crypto-Börsen, wo Sie dies tun können. Kriptomat ist einer von ihnen.

Wir werden uns die verschiedenen Auszahlungsmethoden in den folgenden Kapiteln ansehen.

 

Wie man Bitcoins verkauft: Verschiedene Auszahlungsmethoden

Kriptomat-euro-cashout

Zuerst einmal müssen Sie sich bewusst sein, dass Sie mehrere verschiedene Optionen haben, die für verschiedene Bedürfnisse geeignet sind.

Was sind Ihre Bedürfnisse?

  • Möchten Sie die schnellste Methode?
  • Wollen Sie die einfachste Methode?
  • Wollen Sie die billigste Methode?
  • Möchten Sie Geld auf Ihr Bankkonto überweisen oder möchten Sie Bargeld?
  • In welche Währung möchten Sie Ihre Bitcoin auszahlen lassen?

Dies sind Fragen, auf die Sie nur Antworten haben, aber wir werden Ihnen helfen, sie zu finden.

 

Wie man Bitcoins verkauft: Wo kann man Bitcoins verkaufen?

Die beiden bequemsten Methoden sind sicherlich der Verkauf über eine Online-Bitcoin-Börse und der Verkauf über den Bitcoin-Automaten. Wir werden uns beide Optionen genauer ansehen.

 

Bitcoins über eine Webbörse verkaufen

Der einfachste Weg, Bitcoins zu verkaufen, ist die Nutzung einer Online-Bitcoin-Börse. Wir empfehlen natürlich die Nutzung der Kriptomat-Plattform.

Am Beispiel der Nutzung unseres Services erläutern wir Ihnen den gesamten Verkaufsprozess. Der Registrierungsprozess ist denkbar einfach und Sie können auch eine mobile Bitcoin-App verwenden, die für die Verwendung auf Google Play for Android-Geräten sowie im AppStore for Apple iOS-Geräten verfügbar ist.

Mit Kriptomat können Sie Bitcoins für Euros verkaufen, die Sie dann auf Ihr Bankkonto abheben können.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur Euros auf ein zuvor verbundenes Bankkonto abheben können, das mindestens einmal zuvor für eine Einzahlung verwendet wurde. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, empfehlen wir Ihnen, eine kleine Menge an Kryptowährungen zu kaufen (Sie können sie später verkaufen und das Geld abheben). Dies ist notwendig für die Überprüfung Ihres Bankkontos und eine kritische Sicherheitsmaßnahme gegen Geldwäsche.

Werfen wir einen Blick auf den gesamten Prozess des Verkaufs von Bitcoins, bei dem wir annehmen, dass Sie noch nicht einmal ein Benutzerkonto haben. Wenn Sie bereits eines haben, können Sie direkt zu den Verkaufsanweisungen für Bitcoins springen.

 

Anmeldung am Kriptomat (Anleitung)

  1. Gehen Sie zum Kriptomat und klicken Sie auf einen der Registrierungsbuttons.
  2. Sie werden zum Registrierungsbildschirm weitergeleitet, wo Sie Ihre Daten eingeben müssen.
  3. Geben Sie Ihren richtigen Vornamen und Nachnamen ein.
  4. Geben Sie Ihre tatsächlich vorhandene E-Mail-Adresse ein.
  5. Erstellen Sie ein sicheres Passwort, das Sie nirgendwo sonst verwenden.
  6. Lösen Sie den Captcha, um zu bestätigen, dass Sie kein Roboter sind.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Konto erstellen„.
  8. Melden Sie sich bei Ihrer E-Mail an (die aus Schritt 4). Sie erhalten eine Nachricht von Kriptomat, die einen Bestätigungslink enthält. Ein Klick darauf bestätigt, dass Sie tatsächlich Zugang zu dieser E-Mail haben.
  9. Nach dem Anklicken des Links werden Sie auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie Ihre Telefonnummer eingeben müssen. Dies ist ein zusätzlicher Sicherheitsschritt, um den Besitz Ihres Benutzerkontos nachzuweisen.
  10. Sie müssen den sechsstelligen Code eingeben, der per SMS an Ihre Telefonnummer gesendet wurde. So verifizieren Sie Ihre Telefonnummer.
  11. Die Identitätsprüfung ist der letzte wichtige Schritt, bevor Sie die Plattform nutzen können. Sie müssen Bilder eines persönlichen Dokuments (Kriptomat akzeptiert nationale Personalausweise und Reisepässe) und eines „Selfie“ hochladen, in dem Sie das ausgewählte persönliche Dokument in der Hand halten (siehe Bild unten als Referenz).
Selfie with document

Dies ist der richtige Weg, um ein Selfie mit Ihrem Dokument zu machen.

 

Schauen Sie sich unseren Video-Guide an, um den Prozess besser zu verstehen.

 

Lesen Sie unseren vorherigen Artikel über den Kauf von Bitcoin. Ansonsten lassen Sie uns mit dem Prozess des Verkaufs von Bitcoin fortfahren.

 

Wie man Bitcoins verkauft (Anleitung)

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Kriptomat-Konto an und gehen Sie zum Bereich „Kaufen/Verkaufen„.
  2. Wählen Sie die Registerkarte „Verkaufen„.
  3. Wählen Sie Bitcoin (BTC) aus einer Liste von Kryptowährungen aus.
  4. Geben Sie den Betrag ein, den Sie verkaufen möchten. Sie können sie entweder in Euro oder in Bitcoin eingeben. Wenn Sie einen Euro-Betrag eingeben, berechnet das System automatisch, wie viel Bitcoins Sie verkaufen werden. Wenn Sie einen Bitcoin-Betrag eingeben, berechnet das System automatisch, wie viele Euro Sie erhalten.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Bitcoins verkaufen„.
  6. Sie werden auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie die Transaktion überprüfen und bestätigen können.
  7. Sie erhalten in Kürze Euro auf Ihr Kriptomat-Benutzerkonto! In den meisten Fällen dauert der Prozess maximal einige Minuten.

Schauen Sie sich unseren Video-Guide an, um den Prozess besser zu verstehen.

 

Bei Kriptomat können Sie alle Ihre Kryptowährungen direkt in Euro verkaufen – auch die ERC20-Token, die anderswo nur in Verbindung mit Ethereum (ETH) erhältlich sind. Das bedeutet, dass Sie keinen doppelten Austausch von Token zu ETH und dann von ETH zu Euro vornehmen müssen.

Im obigen Beispiel haben wir Bitcoins verkauft, während wir bedachten, dass wir sie bereits auf der digitalen Geldbörse von Kriptomat haben. Wenn Sie Bitcoins in Ihrer privaten Brieftasche haben, dann müssen Sie diese zuerst in Ihre Kriptomat-Tasche übertragen. Sie können Ihre Brieftaschen-Adresse finden, indem Sie der folgenden Anleitung folgen.

 

 

Bitcoins über Geldautomaten verkaufen

Ein Bitcoin-Handel kann auch über einen Bitcoin-Automaten abgewickelt werden. Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie lieber anonym bleiben möchten, da die meisten Geldautomaten bis zu einem bestimmten Auszahlungsbetrag keine Identitätsprüfung erfordern. Du kannst die Geldautomaten benutzen, um deine Bitcoins direkt gegen Bargeld einzutauschen.

Es ist eine etwas weniger bequeme Methode, da Sie einen physischen Standort des nächsten Geldautomaten finden müssen. Abhängig von Ihrem aktuellen Aufenthaltsort ist dies nicht unbedingt eine so einfache Aufgabe. Ein Service wie Münz-Geldautomat-Radar kann Ihnen helfen, da er Ihnen die Standorte aller registrierten Bitcoin-Automaten anzeigt.

Wir stellen Ihnen eine allgemeine Beschreibung zur Verfügung, wie Sie einen Bitcoin Geldautomaten nutzen können. Wie herkömmliche Geldautomaten arbeiten sie weltweit einheitlich.

 

Wie man Bitcoins an einem Bitcoin-Automaten verkauft (Anleitung)

bitcoin exchanges

  1. Wählen Sie eine Kryptowährung aus

Finden Sie den nächsten Bitcoin Geldautomaten in Ihrer Nähe. Sie müssen zuerst eine Kryptowährung auswählen, wenn mehr als eine unterstützt wird. In unserem Fall werden wir über den Verkauf von Bitcoins sprechen.

  1. Wählen Sie eine Transaktionsmethode aus

Wenn der Geldautomat den Kauf und Verkauf unterstützt (einige von ihnen unterstützen nur das eine oder andere, aber die meisten unterstützen beides), müssen Sie die Option „Bitcoins verkaufen“ wählen.

  1. Geben Sie den Auszahlungsbetrag ein

Einige Anbieter von Bitcoin Geldautomaten bieten die Wahl zwischen mehreren voreingestellten Auszahlungsbeträgen. Sie benötigen auch eine Identitätsprüfung, wenn Sie mehr als ca. 2.000 EUR Kryptowährung auszahlen lassen möchten (der Betrag kann variieren). Dies ist eine Sicherheitsvorkehrung ihrerseits.

PS: Wir unterstützen die Identitätsprüfung von ganzem Herzen, wenn es um Papiergeld und das traditionelle Finanzsystem geht. In unserem Beispiel haben wir bewusst einen kleineren Auszahlungsbetrag gewählt, um den Verifizierungsprozess zu vermeiden, vor allem aus Gründen der Einfachheit.

Du kannst immer noch genau den Betrag eingeben, den du verkaufen möchtest, aber du musst dich innerhalb des festgelegten Limits (2.000 EUR) bewegen. Für höhere Beträge empfehlen wir jedoch nicht die Verwendung von Bitcoin-Automaten, da Sie viel zu viel Geld für Gebühren ausgeben werden.

  1. Erhalten einer Quittung

Sobald Sie den Auszahlungsbetrag eingegeben haben, können Sie eine SMS-Nachricht anfordern, die Sie über den abgeschlossenen Transaktionsprozess informiert. Wir empfehlen Ihnen, diese Option zu wählen und Ihre Telefonnummer einzugeben.

Der Geldautomat druckt dann eine Quittung mit einer Bitcoin-Brieftaschen-Adresse. Sie müssen Bitcoins aus Ihrer Brieftasche an diese Adresse senden. Sie können es auch von Ihrem Kriptomat-Brieftaschen-Account aus versenden.

Die Bitcoin-Adresse des Empfängers wird in Textform und in Form eines QR-Codes dargestellt. Sobald sie Bitcoins erhalten haben, können Sie Ihr Geld abheben.

 

Bitcoin Geldautomaten verstehen

An dieser Stelle fragen Sie sich vielleicht, warum dieser Zahlungsprozess im Vergleich zu einem herkömmlichen Geldautomaten viel komplexer und länger zu sein scheint. Warum kann ich nicht einfach eine Karte einstecken und den Betrag eingeben, den ich abheben möchte? Warum ist es notwendig, Bitcoins manuell zu versenden?

Nun, Sie müssen verstehen, dass Bitcoin und die Blockchain auf eine grundlegend andere Weise funktionieren als das traditionelle Finanzsystem.

Anbieter von Bitcoin-Automaten müssen Ihren Bitcoin tatsächlich erhalten und Ihnen dann Geld auf der Grundlage des aktuellen Bitcoin-Marktpreises zahlen. Dies unterscheidet sich vom Finanzsystem, bei dem Sie kein Geld von Ihrer Kreditkarte senden und dann im Gegenzug Bargeld erhalten müssen.

 

Senden Sie Bitcoins von einer digitalen Geldbörse an einen Bitcoin-Automaten

Bitcoins können von jeder Bitcoin-Brieftasche aus versendet werden. In diesem Szenario senden wir Bitcoin von Kriptomat. Vergessen Sie nicht, dass Sie während der Durchführung der Transaktion nicht am Geldautomaten stehen müssen, da die Bearbeitung etwa 30 Minuten dauern kann. Wenn dies der Fall ist, werden Sie per SMS benachrichtigt, und Sie können dann mit der Quittung zum Geldautomaten zurückkehren und Ihr Geld einlösen.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Kriptomat-Konto an und gehen Sie zum Bereich „Meine Brieftaschen„.
  2. Sie sehen eine Liste der Kryptowährungen. Wählen Sie Bitcoin.
  3. Sie werden zwei Optionen sehen (Senden, Empfangen). Klicken Sie auf „Senden“, da wir Bitcoin senden werden.
  4. Geben Sie die Bitcoin-Adresse des Empfängers und die Menge an Bitcoins ein, die Sie versenden möchten. Am einfachsten geht das, indem Sie auf das QR-Symbol klicken, um den QR-Code zu scannen, den Sie am Geldautomaten erhalten haben.
  5. Scannen Sie den QR-Code, der auch Informationen über die genaue Menge an Bitcoins enthalten sollte, die Sie senden müssen. Geben Sie den Betrag manuell ein, wenn er diese Daten nicht automatisch enthält.
  6. Stellen Sie sicher, dass alle Informationen korrekt sind und klicken Sie auf „Bitcoins senden„.
  7. Bestätigen Sie die Transaktion und warten Sie ein paar Minuten. Während dieser Zeit müssen Sie nicht am Geldautomaten warten, da Sie nach Abschluss der Transaktion per SMS benachrichtigt werden.
  8. Kehren Sie zum Bitcoin-Automaten zurück und ziehen Sie Ihr Geld ab, indem Sie die Quittung scannen.
  9. Nehmen Sie das Geld vom Geldautomaten und das war’s!

Beachten Sie, dass die Gebühren für Bitcoin-Geldautomaten im Vergleich zu denen an Online-Börsen oft viel höher sind. Bitcoin-Geldautomaten hingegen bieten ein höheres Maß an Anonymität als lizenzierte Kryptowährungen Börsen.

 

Wie man Bitcoins verkauft: Andere Methoden

Bitcoins für Gold verkaufen

Anstatt Bitcoins für Euro zu verkaufen, können Sie auch daran interessiert sein, Bitcoins für Gold zu verkaufen. Wir können dies auch als Goldkauf bei Bitcoins betrachten. Dies wird in der Regel von Ihrer lokalen Goldwechselstube angeboten.

Im Prinzip ist das Verfahren dem Verkauf von Bitcoins an einem Geldautomaten ähnlich, aber anstatt Geld zu erhalten, erhalten Sie Gold am physischen Standort der Wechselstube.

Wenn Sie sich die Moro-Preisliste ansehen, können Sie zum Beispiel sehen, dass wir 0,373567 BTC für eine Unze Gold (ca. 30 Gramm) und 11,755589 BTC für ein Kilogramm Gold ausgeben müssen.

P2P-Austausch

P2P ist eine Abkürzung für Peer-to-Peer. In diesem Fall bedeutet dies, dass Transaktionen direkt zwischen zwei Personen durchgeführt werden.

Es gibt Dienstleistungen, die es Ihnen ermöglichen, dies zu tun, aber wir empfehlen sie nicht für Anfänger. Es kann vorkommen, dass du Bitcoins an jemanden verschickst und du im Gegenzug kein Geld erhältst. Ein solcher Austausch erfordert ein höheres Maß an technischem Wissen und Vorsicht.

 

Wann entscheiden Sie sich für den Verkauf von Bitcoins?

Jeder will für den höchsten Preis verkaufen, aber das Wachstum von Bitcoin ist unmöglich vorherzusagen. Traue daher nicht den verschiedenen Gurus, die Gewinne garantieren, sondern mache deine eigene Forschung und vertraue deinem eigenen Urteil.

Einige Leute warten sogar auf eine Zeit, in der sie ihre Bitcoins überhaupt nicht verkaufen müssen. Was meine ich damit? Nun, diese Leute erwarten eine Zukunft, in der Bitcoin und andere Kryptowährungen als Weltwährungen akzeptiert werden und vielleicht sogar anstelle von traditionellem Papiergeld verwendet werden.

Sie können den Bitcoin-Marktpreis auf Kriptomat überwachen.

 

Wie man Bitcoins verkauft: Fazit

Wir hoffen, dass wir erfolgreich erklärt haben, wie man Bitcoins auf möglichst einfache und sichere Weise verkaufen kann. Hoffentlich haben Sie jetzt ein besseres Verständnis dafür, wie man Bitcoin handelt.

Wir haben gelernt, dass es viele verschiedene Dienste gibt, mit denen Sie Bitcoin und eine Reihe anderer Kryptowährungen verkaufen können. Welche Bitcoin-Handelsplattform Sie nutzen wollen, hängt nun von Ihnen ab.

Die überwiegende Mehrheit dieser Dienstleistungen funktioniert im Grunde genommen ziemlich ähnlich, aber einige sind für Anfänger besser geeignet, und andere sind erfahrene Nutzer. Sie müssen auch darauf achten, einen Service zu nutzen, der es Ihnen ermöglicht, Bitcoins direkt in Euro zu tauschen.

Aus Gründen der Sicherheit, Einfachheit, Geschwindigkeit und Zugänglichkeit empfehlen wir Kriptomat. Es handelt sich um einen lizenzierten und regulierten Service, und wir stehen Ihnen jederzeit in Ihrer Landessprache zur Verfügung. Daher glauben wir, dass der Kriptomat die beste Bitcoin-Börse ist!