Was ist Maker (MKR)?

Das Maker-Protokoll, eine der größten dezentralen Anwendungen (dApps) auf der Ethereum-Blockchain, wurde von einer heterogenen Gruppe von Entwicklern entworfen und wird von der MakerDAO verwaltet.

Die MakerDAO ist eine dezentralisierte autonome Organisation (DAO), die ausschließlich aus MKR-Inhabern aus der ganzen Welt besteht. Diese MKR-Inhaber können ihre MKR-Token einsetzen, um über vorgeschlagene Änderungen des Maker-Protokolls abzustimmen und die Effizienz, Transparenz und Stabilität von Dai zu garantieren.

Trotz der großen Unterschiede ist der Besitz von MKR in etwa vergleichbar mit dem Besitz von Aktien eines traditionellen Unternehmens, in dem Sinne, dass die Aktionäre ein Mitspracherecht haben, wie das Unternehmen funktioniert. Das Maker-Ökosystem war eines der ersten DeFi-Projekte, das einen bedeutenden Erfolg erzielte – ein Beweis für die Effektivität einer wirklich dezentralen Verwaltung.

Was ist Dai?

Dai (oder DAI) ist ein dezentraler, neutraler, besicherter Stablecoin, der weich an den US-Dollar gekoppelt ist. Das mag kompliziert klingen, aber im Wesentlichen bedeutet es, dass es sich um eine Kryptowährung handelt, deren Preis in etwa dem Wert des USD folgt – ohne die Notwendigkeit einer zentralen Autorität.

Während die Blockchain-Technologie aufregende neue Möglichkeiten für die Finanzbranche bietet, zögern viele, Bitcoin als Tauschmittel zu verwenden, da es unglaublich volatil ist. Aus diesem Grund wurde Dai geschaffen – um die Nachfrage nach einer stabileren digitalen Währung zu befriedigen, die es uns ermöglicht, das volle Potenzial der Blockchain-Technologie zu nutzen.

Dai ist unparteiisch, weil es nicht von einem privaten Unternehmen verwaltet wird, wie andere Stablecoins wie USDT, und es ist besichert, weil neue Dai nur von einem Maker-Protokoll-Benutzer geprägt werden können, der eine entsprechende Menge anderer Kryptowährungen in einen Smart Contract einzahlt – um die neuen DAI zu sichern, die geprägt werden. Dai-Inhaber können das Maker-Protokoll auch nutzen, um Zinsen auf ihre Stablecoins zu erhalten, wobei der Betrag durch die Dai-Sparrate bestimmt wird.

Wie funktioniert Maker?

Das Maker-Protokoll erzeugt neue Dai durch intelligente Verträge, die als „Maker Vaults“ bekannt sind. Diese Verträge können über verschiedene Web-UIs und Apps erstellt werden, die im Wesentlichen als Portale für den Zugriff auf das Netzwerk fungieren (wie Oasis Borrow oder Instadapp). Wenn ein Nutzer seine besicherten Kryptowährungen aus dem Smart Contract abrufen möchte, muss er zunächst die von ihm generierten Dai zusammen mit einer Stabilitätsgebühr zurückzahlen.

Der MKR-Token kann auch verwendet werden, um das Maker-Protokoll zu verwalten. Vorschläge, über die abgestimmt werden soll, haben die Form eines Smart Contracts und können von jeder Ethereum-Adresse bereitgestellt werden. Die Gemeinschaft der MKR-Besitzer kann dann darüber abstimmen, welchen Vorschlag sie annehmen möchte, und die Ethereum-Adresse, die mehr Zustimmungsstimmen in Form von MKR erhält, bekommt administrativen Zugriff, um die vorgeschlagene Änderung am Maker-Protokoll vorzunehmen.

makerMaker Kalkulator

Den Preis berechnen

Was sind Smart Contracts?

Erstmals in den 1990er Jahren von dem Informatiker Nick Szabo entwickelt, handelt es sich dabei um eine Art von Computercode, der ein Geschäft oder eine andere Vereinbarung zwischen zwei oder mehr Parteien digital erleichtert, indem er automatisch ausgeführt wird, wenn die vorher definierten Bedingungen erfüllt sind.

Da der Code auf einer Blockchain gespeichert ist, ist er unveränderlich und verteilt, was bedeutet, dass er nicht manipuliert werden kann und seine Ausgabe von allen Mitgliedern des Netzwerks überprüft wird.

Wer sind die Gründer von Maker (Geschichte von Maker)?

Die Geschichte des Maker-Ökosystems durchlief verschiedene Phasen, von denen die erste die MakerDAO war. Diese wurde 2014 von Rune Christensen, einem dänischen Unternehmer und Absolventen der Universität Kopenhagen, gegründet. Nach seinem Studium der internationalen Wirtschaft und der Biochemie war Christensen Mitbegründer des Personalvermittlungsunternehmens Try China, bevor er seine Aufmerksamkeit auf die Blockchain konzentrierte.

Dai wurde 2017 offiziell im Ethereum-Netzwerk eingeführt. Ein Jahr später folgte die Gründung der Maker Foundation, einer Organisation, die das Wachstum des Ökosystems vorantreiben und sich auf die Dezentralisierung der Entwicklung konzentrieren soll. Christensen fungiert als CEO der Organisation. Weitere Mitglieder des Vorstands sind der Präsident und COO Steven Becker, der zuvor Cubit Capital gegründet hat, und die Wirtschaftswissenschaftlerin Shefali Roy.

Ursprünglich war Ethereum der einzige Vermögenswert, der über das Maker-Protokoll besichert werden konnte, wobei die erzeugten Dai als Single-Collateral Dai oder Sai bekannt waren. Im Jahr 2019 wurde das MCD-System implementiert, sodass heute jede Art von Ethereum-basiertem Vermögenswert, der von der Gemeinschaft der MKR-Inhaber akzeptiert wurde, hinterlegt werden kann.

Was macht Maker einzigartig? 

Maker bietet seiner Gemeinschaft von MKR-Inhabern die einzigartige Möglichkeit, sich direkt an der Verwaltung von Dai zu beteiligen – einem der beliebtesten Stablecoins auf dem Markt. Sie können ihre MKR-Tokens verwenden, um über die folgenden Arten von Vorschlägen abzustimmen:

Welche neuen Kryptowährungen können als besicherte Vermögenswerte hinzugefügt werden, um mehr Dai zu prägen;

Änderung der Risikoparameter dieser Kryptowährungen;

Änderungen an der Dai-Sparrate vornehmen;

Auswahl der Orakel (dies sind Tools, die dem Maker-Ökosystem Echtzeitdaten über Marktpreise bieten);

Aktualisierung des Systems.

Das Stimmrecht eines jeden Nutzers hängt von der Menge seines MKR-Anteils ab.

Risiko-Parameter

Sobald ein Ethereum-basierter Krypto-Token als Sicherheit für die Maker Vaults zugelassen wurde, muss die Gemeinschaft über spezifische Parameter für sein Risiko entscheiden. Diese werden durch das Risikoprofil des Vermögenswerts bestimmt und umfassen die folgenden Punkte:

Schuldenobergrenze – der Höchstbetrag an Schulden, der durch bestimmte Arten von Kryptowährungswerten geschaffen werden kann. Sobald dieser Wert erreicht ist, kann der Tresor keine Dai mehr prägen, bis die Schulden ganz oder teilweise zurückgezahlt wurden.

Stabilitätsgebühr – eine Gebühr, die (in Dai) gezahlt werden muss, um Sicherheiten aus dem Smart Contract zu erhalten. Es handelt sich um eine jährliche prozentuale Rendite, die zusätzlich zu der Menge der generierten Dai berechnet wird.

Liquiditätsgrad – dieser Wert spiegelt wider, wie viel Marktpreisvolatilität der MakerDAO für den Kryptowährungswert erwartet.

Liquidation Pönale – eine Gebühr, die im Falle einer Liquidation auf den Wert der Schulden eines Tresors aufgeschlagen wird.

Wird ein Tresor auf der Grundlage dieser Parameter als zu riskant eingestuft, wird er über automatische Auktionen liquidiert.

Was gibt Maker Wert?

Der Wert von Maker ergibt sich aus seinem Nutzen als Verwaltungs-Token für DeFi – die Möglichkeit, darüber abzustimmen, wie Dai verwaltet wird, treibt die Nachfrage nach MKR an und beeinflusst somit die Veränderung des Maker-Preises auf dem Markt.

Obwohl MKR-Token keine Dividenden ausschütten, wird erwartet, dass der Wert von MKR in Abhängigkeit vom Erfolg von Dai steigt.

Wie viele Maker (MKR) Münzen sind im Umlauf?

MakerDAO startete zunächst mit einem Angebot von 1 Million MKR-Token. Derzeit sind rund 902.000 MKR im Umlauf mit einer Marktkapitalisierung von über 2,1 Milliarden USD. Das Gesamtangebot an Maker-Tokens und damit ihr Wert variiert jedoch je nach Marktpreisen und -bedingungen.

Wenn Kryptowährungen, die in einem Maker Vault Smart Contract gespeichert sind, plötzlich im Preis fallen, haben sie möglicherweise nicht mehr genügend Wert, um die generierten Stablecoins zu besichern, was zu einer Liquidation führt.

Falls die in den Auktionen eingenommenen Dai nicht ausreichen, um die Verpflichtungen des Tresors zu erfüllen, werden neue MKR-Münzen geprägt. Wenn hingegen mehr Dai als nötig generiert werden, werden sie verwendet, um Maker-Token zurückzukaufen und zu verbrennen. Das Gesamtangebot an MKR ändert sich dynamisch, was sich auch auf den Preis auswirkt, während der Dai bei $1 festgesetzt bleibt.

Sonstige technische Daten

Der Kurs von Maker erreichte am 5. Februar 2021 ein Allzeithoch von 3.100 USD, als seine Marktkapitalisierung mehr als 2,8 Milliarden USD erreichte. Maker genießt derzeit eine Marktdominanz von 0,13 % und liegt nach Marktkapitalisierung auf Platz 49.

Wie verwendet man Maker?

Der Hauptnutzen von Maker-Tokens ist die Abstimmung über die Verwaltung des Protokolls und Dai. Jeder MKR-Token entspricht einer Stimme, wenn er in einem Abstimmungsvertrag gebunden ist. Die Nutzer setzen ihre Maker-Token für einen Vorschlag ein, wobei das Ergebnis von der Anzahl der MKR-Token abhängt, die er erhält (nicht von der Anzahl der MKR-Inhaber).

Maker-Tokens haben auch einen Wert als Rekapitalisierungsmittel, da das MKR-Angebot steigen kann, wenn die Systemschulden den Überschuss übersteigen. Dies bietet den Inhabern von Maker-Token einen Anreiz, übermäßige Risikobereitschaft zu vermeiden und das Maker-Ökosystem verantwortungsvoll zu steuern.

Der Preis des Maker ist ziemlich volatil, sodass MKR im Allgemeinen nicht als Tauschmittel verwendet wird, aber einige Leute können es als spekulative Investition wählen.

Wie wählt man eine Maker-Wallet aus?

Die Art der Maker (MKR) Brieftasche, die Sie auswählen, hängt davon ab, wofür Sie sie verwenden möchten und wie viel Sie aufbewahren müssen.

Hardware-Wallets oder kalte Brieftaschen bieten die sicherste Option mit Offline-Speicher und Backup. Beide Ledger und Trezor Hardware-Wallets bieten Speicherlösungen für Maker (MKR). Hardware-Wallets können ein bisschen mehr von einer Lernkurve beinhalten und sind eine teurere Option, jedoch. Als solche, sie können besser geeignet sein, um größere Mengen von MKR für mehr erfahrene Benutzer zu speichern.

Software Wallets sind eine alternative Option, sind kostenlos und einfacher zu verwenden. Diese können als Smartphone oder Desktop Apps heruntergeladen werden und können verwahrungspflichtig oder nicht verwahrungspflichtig sein. Bei Depotbrieftaschen werden die privaten Schlüssel in Ihrem Namen vom Dienstanbieter verwaltet und gesichert. Brieftaschen ohne Verwahrung verwenden sichere Elemente auf Ihrem Gerät, um die privaten Schlüssel zu speichern. Sie sind zwar praktisch, gelten jedoch als weniger sicher im Vergleich zu Hardware-Wallets und eignen sich möglicherweise besser für kleinere Mengen von MKR oder für Anfänger.

Online-Geldbörsen oder Web-Geldbörsen sind ebenfalls kostenlos und benutzerfreundlich und können über einen Webbrowser von mehreren Geräten aus aufgerufen werden. Sie gelten als Hot Wallets und können jedoch weniger sicher sein als Hardware- oder Softwarealternativen. Da Sie wahrscheinlich der Plattform ihre MKR anvertrauen, sollten Sie einen seriösen Dienst in Bezug auf Sicherheit und Verwahrung auswählen. Diese Online Wallets eignen sich am besten für kleinere Beträge oder für erfahrene Händler.

Kriptomat bietet eine sichere Speicherlösung, mit der Sie Ihre MKR-Token problemlos speichern und handeln können. Das Speichern Ihres MKR mit Kriptomat bietet Ihnen Sicherheit auf Unternehmensebene und benutzerfreundliche Funktionen. 

Der Kauf und Verkauf von MKR oder der Austausch gegen eine andere Kryptowährung erfolgt in wenigen Augenblicken, wenn Sie unsere sichere Plattform als Speicherlösung auswählen. 

maker icon
Maker mkr
0 0%

Maker Minting (Prägung)

Maker-Token können nicht gemined (mined) werden, wie viele andere Kryptowährungen. Stattdessen wird MKR geprägt und verbrannt.

Der MakerDAO wurde mit einem Angebot von 1 Million MKR gestartet, aber das Angebot (und damit der Maker-Preis und die Marktkapitalisierung) wird sich ändern, wenn MKR durch das Maker-Ökosystem entsprechend den Preisschwankungen geprägt oder verbrannt werden.

Fazit

Maker war eines der ersten Projekte, das eine signifikante Akzeptanz in der DeFi-Industrie erreicht hat und wird effizient von einer Gemeinschaft von MKR-Inhabern betrieben. Maker bietet den Nutzern die Möglichkeit, ein Mitspracherecht bei der Verwaltung eines der größten Stablecoins nach Marktkapitalisierung zu haben, und schafft Anreize, verantwortungsbewusst abzustimmen – je besser das Ökosystem verwaltet wird, desto mehr MKR werden verbrannt, wodurch der Maker-Preis steigt.

Maker strebt für die Zukunft eine höhere Akzeptanz und weitere Dezentralisierung an. Dies bedeutet, dass die Verwendung des Stablecoins Dai in mehreren Branchen und Geschäftsprodukten über DeFi hinaus gefördert werden soll. Andere Sektoren, die davon profitieren könnten, sind Wohltätigkeitsorganisationen, Spiele, der Prognosemarkt und internationale Transaktionen für den internationalen Geschäftsverkehr. Maker ist ein seltenes Projekt, das sowohl den realen Nutzen als auch das Versprechen von Wachstum und Innovation erfüllt.

Maker FAQ

Wie kann man Maker kaufen?

Der Kauf von MKR ist so einfach wie der Besuch der Kriptomat-Seite „Wie kaufe ich Maker (MKR)“ und die Wahl der bevorzugten Zahlungsmethode.

Wie kann man Maker verkaufen?

Wenn Sie bereits Maker (MKR) besitzen und diese auf einer Kriptomat-Wallet halten, können Sie diese ganz einfach verkaufen, indem Sie auf der Benutzeroberfläche navigieren und die gewünschte Zahlungsoption auswählen.

Maker Preis

Der Maker-Preis wird von vielen traditionellen Faktoren beeinflusst, wie z. B. Projektnachrichten und -entwicklungen, der Marktstimmung, dem Fluss von Kryptowährungen an den Börsen und der Wirtschaft im Allgemeinen. Aber im Gegensatz zu den meisten Kryptowährungen wird der Maker-Preis auch von Marktschwankungen beeinflusst, die dazu führen, dass MKR gemünzt und verbrannt werden, wodurch sich das gesamte MKR-Angebot und sein Wert verändern.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Maker-Kursbewegungen und andere wichtige Kryptowährungsstatistiken, indem Sie die Maker-Kursseite auf Kriptomat besuchen. Sie können die Seite auch nutzen, um Alarme einzurichten, damit Sie keine Marktveränderung verpassen.

Der aktuelle Maker (MKR)-Preis ist loading EUR.

Das 24-Stunden-Handelsvolumen von MKR beträgt loading EUR. MKR steht derzeit auf dem aller Kryptowährungen nach der gesamten Marktkapitalisierung, mit einer Marktkapitalisierung von loading EUR. Es hat eine zirkulierende Versorgung von loading MKR.

Registrieren Sie sich jetzt, um ihre Reise in die Welt von Maker und Kryptowährungen mit Kriptomat zu starten!

Sollten Sie Probleme oder Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, unser Kundensupport-Team. zu kontaktieren. Wir sind immer für Sie da!