bitcoin Kurs btc

Bitcoin Graph

bitcoin Preis

EUR

Die letzten 24h

24h 1W 1Y All

Marktkapitalisierung

EUR

Band 24h

EUR

Menge

BTC

Niedrig/Hoch 24h

- EUR

bitcoin Kalkulator

Berechnen Sie den Preis bitcoin in Euro

EUR
BTC

bitcoin Preisbenachrichtigungen

Möchten Sie wissen, wann bitcoin einen bestimmten Preis erreicht?

Preisbenachrichtigung hinzufügen

Mehr über Bitcoin BTC

Faktoren, die den Preis von Bitcoin beeinflussen

Ähnlich wie bei den Aktienkursen an den traditionellen Aktienmärkten wird der genaue Bitcoin-Preis zu jedem Zeitpunkt von Hunderten oder sogar Tausenden von Käufern und Verkäufern festgelegt, die jeweils einen etwas höheren oder niedrigeren Preis bieten, zu dem sie bereit sind, zu kaufen oder zu verkaufen.

Wenn sich der Preis beschleunigt, sind mehr Spekulanten bereit, zu höheren Preisen zu kaufen, was zu einer Kettenreaktion führt, wenn das Angebot gekauft wird und die Käufer bereit sind, noch mehr auszugeben, um Bitcoin zu erhalten, in der Erwartung, dass sich der Preistrend weiter nach oben bewegt.

Wenn viele Anleger einen Preisverfall erwarten und daher verkaufen, beginnt der Bitcoin-Preis zu sinken. Während dieses Bärenlaufs verlassen Händler den Markt und verkaufen ihre Bestände, um Verluste aufgrund weiter sinkender Preise zu vermeiden – was zu einer Kettenreaktion von Verkaufsaktionen führt.

Neben der Handels-dynamik wird der Preis auch von Marktnachrichten beeinflusst, darunter:

Vorschriften zur Kryptowährung
Bitcoin-Halbierung und Belohnungen für Bitcoin-Miners
Konkurrierende Kryptowährungen
Institutionelle Analyse

Beliebte Bitcoin Einblicke

Der erste Bitcoin-Block wurde am 9. Januar 2009 erfolgreich abgebaut. Die Idee hinter Bitcoin war ein elektronisches Peer-to-Peer-Cash-System. Durch die Dezentralisierung kann es ohne Beteiligung einer zentralen Behörde wie einer Bank verwendet, abgewickelt, gekauft und verkauft werden. Dies unterstreicht den Hauptunterschied zu Fiat-Währungen, die von Zentralbanken verwaltet werden.

Satoshi Nakamoto

Bitcoin ist die älteste Kryptowährung. Erstellt im Jahr 2009 von einer unbekannten Person(en) mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto mit Veröffentlichung des “Bitcoin-Whitepapers” . Die wahre Identität von Satoshi wurde nie überprüft. Einige Bitcoin-Enthusiasten wie Craig Wright haben behauptet, Satoshi zu sein. und andere wie Nick Szabo, Hal Finney und Dorian Nakamoto wurden als Satoshi spekuliert.

Die Bitcoin-Halbierung

Bitcoin-Halbierung (Eng. Halving) ist ein Prozess, bei dem Block-belohnungen um die Hälfte reduziert werden. Es ist Teil der Bitcoin-Geldpolitik und trägt dazu bei, dass das Bitcoin-Ökosystem innerhalb seiner Grenzen bleibt. Der Vorgang erfolgt nach jeweils ca. vier Jahre. Die Mining prämien halbieren sich in Richtung des begrenzten maximalen Bitcoin-Angebots von 21 Millionen.

Nach Erreichen dieser Obergrenze wird kein neuer Bitcoin-Vorrat an Miners belohnt. Stattdessen verdienen Miners von den Transaktionsgebühren. Die Halbierung von Bitcoin kann zu einer hohen Volatilität führen, d. H. Wenn es zu einer Verknappung von Bitcoin kommt. Dies könnte auch dazu führen, dass Miners aufgrund geringer Gewinne den Markt verlassen.

Bitcoin (BTC) Preisverlauf

Von allen Kryptowährungen weist Bitcoin wohl die volatilste Preisentwicklung auf. Zu Beginn wurde die Münze(Coin) für fast nichts gehandelt. Seitdem hat es im Laufe der Jahre wilde Schwankungen gegeben, wie Sie der obigen Bitcoin-Preistabelle entnehmen können.

Zum besseren Verständnis des Preistabelle(und der Preisentwicklung) von Bitcoin haben wir die wichtigsten Momente und Preisentwicklungen überprüft. Zu Beginn wurde die Münze(Coin) für fast nichts gehandelt.

Obwohl Bitcoin im Jahr 2009 erstellt und abgebaut wurde, wurde es nie gehandelt. Dies machte es schwierig, ihm einen Geldwert zuzuweisen. Erst 2010 fand die erste echte Bitcoin-Transaktion statt, als ein Bitcoin-Miner zwei Papa Johns Pizzen mit 10.000 Bitcoins bezahlte. Zum heutigen Bitcoin-Preis würden die Bitcoins Ihnen über 96 Millionen Euro einbringen. Es war das erste Mal, dass jemand seine Bitcoins verkaufte.

Bitcoin gewann um 2011 an Bedeutung, und dies führte zur Schaffung alternativer Kryptomünzen, die allgemein als Altcoins bezeichnet werden. Diese Altcoins versuchten, Bitcoin zu verbessern, hauptsächlich seine Geschwindigkeit und Privatsphäre. Litecoin und Namecoin gehörten zu den ersten Altcoins, die auf den Markt kamen.

2013 war das Jahr, in dem sich Bitcoin etablierte, bevor es zu einem großen Preisverfall kam. Der Preis lag zu Jahresbeginn bei rund 10 EUR und erreichte im April 185 EUR. Er fiel prompt auf 60 EUR und stieg bis zum Jahresende auf 636 EUR.

Im folgenden Jahr fielen die Bitcoin-Preise in den kommenden Monaten allmählich, nachdem sie im Januar ein Hoch von 643 EUR erreicht hatten. Die Schließung der Silk Road-Website und von Mt Gox in den Jahren 2013 und 2014 führte zu einer negativen Popularität von Bitcoin.

Bitcoin wurde zwischen Oktober 2014 und Oktober 2015 inaktiv. Der Preis bewegte sich zwischen 210 EUR und 280 EUR. Der BTC-Preis stieg von November 2015 bis April 2017 schrittweise an. Während dieses Fensters bewegte sich die Münze von 250 EUR auf 1.200 EUR. Immer mehr Menschen begannen, Bitcoin einzuführen, und dies führte zu einem exponentiellen Wachstum der Popularität von Bitcoin. Viele wurden in den Krypto-raum hineingezogen, was bedeutete, dass mehr Geld in Bitcoin injiziert wurde.

Beschleunigung über 10.000 €

In den folgenden Monaten wurde der Anstieg sogar noch deutlicher und der Preis von Bitcoin verdoppelte sich im Juli auf 2.400. Bis Dezember hatte es 10.000 EUR überschritten. Am 20. Januar wurde die Coin mit 10.850 EUR gehandelt – ihr Allzeithoch. Der Preis für Bitcoin begann dann zu sinken und stürzte im April auf rund 6.705 EUR ab, bevor er im Januar 2019 noch weiter auf 3.100 EUR fiel.

Es begann eine neue Wiederbelebung im Februar 2019 und stieg stetig auf 9.200 EUR im Juli und 9.500 EUR im September. Einige Wochen später war es erneut rückläufig und fiel im Dezember auf rund 6.500 EUR. Bitcoin versuchte sich in den ersten zwei Monaten des Jahres 2020 zu erholen.

Sie fiel dann im April stark auf 6.500 EUR, bevor sie sich im Juni auf 8.500 EUR durchsetzte. Nach einem kurzen Einbruch im Juli stieg die Münze Ende August auf 9.900 EUR und hat auf diesem Niveau ein Plateau erreicht.

Anstieg über 20.000 US-Dollar

Gegen Ende des Jahres 2020 übertraf Bitcoin sein bisheriges Allzeithoch von 20.000 US-Dollar, wobei Analysten in nicht allzu ferner Zukunft über 300.000 US-Dollar prognostizierten.

Die Entwicklung der digitalen Währung

Bitcoin cash

Bitcoin cash (BCH) ist eine eigenständige digitale Währung, die als Ableger (Fork) von Bitcoin gilt. Es wurde 2017 eingeführt und ein Jahr später in zwei Teile geteilt – Bitcoin Cash und Bitcoin SV. Das Ziel von Bitcoin Cash ist es, die Transaktionsgebühren von BTC zu senken, indem die Größe der „Blöcke“ im Bitcoin-Blockchain-Protokoll erhöht wird.

Ripple

Im Gegensatz zu Bitcoin, Ripple (XRP) basiert nicht auf Blockchain. XRP verwendet ein verteiltes Open-Source-Protokoll und untermauert ein Zahlungs-netzwerk namens RippleNet.

Ethereum

Ether (ETH) ist die Kryptomünze für das Ethereum Netzwerk, das digitale („intelligente“) Verträge bereitstellt. Das Ethereum-Netzwerk unterstützt die meisten DeFi-Projekte (dezentrale Finanzierung).

Erfahren Sie, wie Sie Bitcoin und andere Kryptowährungen bei Kriptomat kaufen können.

Bitcoin FAQ – häufig gestellte Fragen

Was ist der Bitcoins-Preis und die zukünftige Preisvorhersage?

Der aktuelle Bitcoin-Preis liegt bei 23736.60 EUR. Analysten der Citibank prognostizieren bis Ende 2021 mehr als 250.000 €.

Ist Bitcoin eine gute Investition?

Viele Analysten haben heute ihre früheren Ansichten geändert, dass der BTC-Wert auf 0 EUR fallen könnte. Sie glauben, dass diese neue Form des Geldes zumindest eine langfristige Wertspeicherung bleiben wird. Eine digitale Version von Gold. Andere virtuelle Währungen wie XRP werden eher als Tagesgeld verwendet.

Was wird Bitcoin im Jahr 2030 wert sein?

Laut der Juni-Ausgabe des Crypto Research Report wird der geschätzte Wert von Bitcoin in den Jahren 2025 und 2030 289.850 bzw. 338.300 EUR betragen. Wenn das alte Fiat-Wirtschaftssystem weiter sinkt, wird der Preis für traditionelle Vermögenswerte wie Gold und digitale Vermögenswerte wie Bitcoin möglicherweise noch höher steigen.

Sind Sie bereit, Kryptowährungen zu kaufen? Es ist einfacher als Sie es sich vorstellen und dauert nur 5 Minuten. Jetzt kaufen!
This content is being provided to you for informational purposes only. The content has been prepared by third parties not affiliated with Kriptomat or any of its affiliates and Kriptomat is not responsible for its content. This content and any information contained therein, does not constitute a recommendation by Kriptomat to buy, sell and store cryptocurrencies.