/
ETH Preis in EUR
loading
Letzten 24 Std
loading
loading
24h 1W 1M 1J ALLE

Live Ethereum-Chart in EUR

Ethereum Preisüberblick

Der aktuelle Ethereum Kurs ist loading EUR. Der Preis hat sich in den letzten 24 Stunden bei einem Handelsvolumen von loading EUR um EUR verändert. Der Marktrang von Ethereum ist basierend auf einer Marktkapitalisierung von loading EUR. Ethereum hat ein zirkulierendes Angebot von loading. Der höchste aufgezeichnete Ethereum Kurs ist loading EUR. Der niedrigste aufgezeichnete ETH Kurs ist loading EUR.

Was ist der höchste Preis von Ethereum?

Der Kursverlauf von Ethereum zeigt, dass ETH einen Spitzenwert von loading erreicht hat.

Was ist der niedrigste Preis von Ethereum?

Kriptomat-Daten bestätigen, dass loading der niedrigste aufgezeichnete Wert von Ethereum ist.

Wie kann ich Ethereum kaufen?

Sie brauchen keinen Experten zu konsultieren, der Ihnen sagt, wie Sie Ethereum kaufen. Es ist schnell und einfach, ETH am Kriptomat zu kaufen. Ethereum können Sie sofort zum aktuellen ETH Kurs von loading EUR kaufen. Die aktuellen Kurse werden immer im ETH Chart angezeigt.

Was ist der aktuelle Preis von Ethereum?

Ethereum ist zum sofortigen Kauf bei Kriptomat verfügbar. Der aktuelle Preis ist loading EUR.

Ethereum gibt es seit 2014 und es ist nach Marktkapitalisierung die zweitgrößte Kryptowährung. Während sowohl Bitcoin als auch Ethereum als eine Art „digitales Gold“, Wertspeicher und Zahlungsmethode fungieren können, ist dies nicht das Ziel von Ethereum. Die Ethereum-Blockchain ist wegweisend als Plattform für die Ausführung intelligenter Verträge, sodass dezentrale Anwendungen (dApps) darauf ausgeführt werden können. Tatsächlich basiert der wachsende dezentrale Finanzsektor (DeFi), der im Jahr 2020 ein derart enormes Wachstum verzeichnete, fast ausschließlich auf Ethereum.

Der native Token der Blockchain, Ether (ETH), dient zur Sicherung des Netzwerks und ist für die Zahlung von Transaktionsgebühren (auch als Gasgebühren bezeichnet) erforderlich. Seit der Einführung hat sich der Preis von ETH erheblich verändert. Wenn Sie wissen möchten, warum dies so ist, dann sind Sie hier richtig. Wir haben alles zusammengestellt, was Sie brauchen, um den ETH-Preis zu verstehen – sowie die Faktoren, die ihn beeinflussen.

Ethereum Kursverlauf

Nach einem Initial Coin Offering (ICO) in Höhe von 2,2 Mio. USD im Sommer 2014 wurde der Ethereum Blockchain Ende Juli 2015 gestartet. Mitte August wurde ETH bei über 1,00 USD gehandelt. Die Preise fielen in diesem Jahr unter 0,50 USD, gingen aber bis Ende 2015 wieder auf 1,00 USD hoch. Im ersten Quartal 2016 legte der ETH Kurs um mehr als 1500% zu und erreichte im März einen Preis von über 15 USD, bevor der Höchststand mit über 21 USD im Juni erreicht wurde. Die Preise fielen in den nächsten Tagen auf etwa die Hälfte dieses Wertes, der Ether Kurs fiel den Rest des Jahres immer weiter und schloss das Jahr mit knapp 8 USD.

Nach einem langsamen Start in das Jahr 2017 war ETH bis März wieder auf 15 US-Dollar gestiegen. In diesem Monat kam es zu mehr als einer Verdreifachung des Kurses auf bis zu 100 Dollar und kurz darauf auf 200 Dollar. Im Juni stieg der ETH Kurs auf rund 415 US-Dollar. Danach konsolidierte ETH rund fünf Monate. Der Kursanstieg setzte sich erst im Dezember wieder fort und bis Ende 2017 hatte ETH einen Wert von über 750 USD erreicht, was einer Steigerung von rund 9400% seit Jahresbeginn entspricht.

Die Rallye wurde bis Anfang 2018 fortgesetzt und erreichte am 10. Januar einen Höchststand von etwas mehr als 1.500 USD. Wie der gesamte Kryptomarkt litt der ETH Preis für den Rest des Jahres unter dem Krypto-Crash und notierte Ende 2018 bei rund 130 USD – ein Rückgang von mehr als 90% gegenüber dem Höchststand im Januar. Im folgenden Jahr gab es weniger dramatische Veränderungen: Ether stieg im ersten Halbjahr und erreichte Ende Juni über 380 USD. Diese Gewinne gingen dann in der zweiten Jahreshälfte verloren, und  ETH beendete 2019 zu etwa dem Preis, mit dem das Jahr begonnen wurde.

2020 verzeichnete insgesamt einen Aufwärtstrend. Ether verdoppelte sich in den ersten Monaten, fiel nach einem Crash von fast 45% an einem einzigen Tag im März aber auf einen Tiefpunkt von 84 USD. Dies war der Beginn eines Bulleemmarktes und bis zum Jahresende hatte der ETH Preis rund 740 USD erreicht. Dies war ein Kursanstieg von 475% für das Jahr 2020.

Die Kursentwicklung beschleunigte sich 2021 und der Kurs verdoppelte sich im Januar. Die Rallye wurde auch im Februar fortgesetzt, bis ein Rückgang um 40% den ETH Preis Ende des Monats kurzzeitig unter 1.300 USD brachte. Nach einem Monat der Konsolidierung nahmen die Kursgewinne jedoch wieder Fahrt auf und am 10. April 2021 erreichte der Ether Kurs ein Allzeithoch von 2.238,77 USD. Eine Steigerung von über 200% seit Jahresbeginn.

Analyse der Kursverläufe von Ethereum

Der allgemeine Preistrend von ETH folgt tendenziell dem sogenannten Boom-and-Bust-Zyklus. Dies ist ein Muster, in dem eine Phase wachsenden Interesses zu einem Preisanstieg führt, bevor Zweifel und Ernüchterung einsetzen und zu einem Absturz führen. Im Laufe der Geschichte von Ethereum hat das Projekt viele Entwicklungen und Rückschläge erlebt, die diese Stimmungsänderungen vorangetrieben haben.

Ende Februar 2016 kündigte Ethereum die Einführung von Homestead an, der zweiten Hauptversion der Ethereum-Plattform, die wahrscheinlich den beeindruckenden Kursantieg von ETH zu dieser Zeit befeuert hat. Der Erfolg der DAO (dezentrale autonome Organisation), die bald darauf auf Ethereum startete, gab ebenfalls einen Schub. Das Projekt hatte jedoch auch in diesem Jahr Probleme, insbesondere als das DAO gehackt und ETH im Wert von 60 Millionen Dollar gestohlen wurde. Dieses Ereignis fiel mit dem starken Rückgang des Ether-Preises nach seinem Höchststand im Jahr 2016 zusammen.

2017 brachte eine Aufnahme von Ethereum auf eToro und die Veröffentlichung des Byzantium-Netzwerk-Upgrades. Es gab auch einen Boom bei neuen Projekten auf Ethereum-Basis, bei denen über ICOs Gelder gesammelt wurden, für die Ether als Zahlungsmittel für den Verkauf des ERC-20-Tokens benötigt wurde. Diese Entwicklungen haben zweifellos zum rasanten Preisanstieg von ETH in diesem Jahr beigetragen.

Der ICO-Hype ließ 2018 nach, und viele der Projekte, die bereits Kapital gesammelt hatten, verkauften ihr ETH und überschwemmten den Markt. Dies, zusammen mit einer Verzögerung des Aktualisierungsplans von Ethereum im Laufe des Jahres, ließ die Preise sinken.

In den Jahren 2020 und 2021 explodierte der DeFi-Sektor und brachte neues Leben in die Ethereum-Blockchain. Eine Vielzahl neuer Projekte entstand und fand Erfolg, indem  eine Reihe verschiedener Dienstleistungen anboten wurden, die alle auf Ethereum aufbauen. Tatsächlich überstieg das Gesamtvermögen (TVL) in DeFi im April 2021 50 Milliarden US-Dollar. All diese neuen Aktivitäten auf Ethereum haben die Nachfrage nach dem nativen ETH-Token (der für Transaktionen im Netzwerk benötigt wird) erhöht und den Preis in schwindelerregende Höhen getrieben.

Trends im übrigen Kryptomarkt und in der Gesamtwirtschaft spielten auch in der Preisgeschichte von ETH eine Rolle. Die größten Anstiege waren Ende 2017 und Anfang 2018, sowie Ende 2020 und Anfang 2021 zu verzeichnen. Diese Rallyes waren nicht nur bei Ethereum zu beobachten. Der gesamte Kryptomarkt war um diese Zeit herum angesagt. Beide Anstiege entsprachen dem großen Aufwärtstrend bei Bitcoin, und bei einer derart großen Marktbeherrschung wirkt sich jede bedeutende Bewegung von Bitcoin häufig auf den Rest des Marktes aus.

Der große eintägige Absturz von ETH im März 2020 war dagegen nicht auf den Kryptomarkt beschränkt. Dies geschah, als Volkswirtschaften und Grenzen als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie weltweit geschlossen wurden. Dies wirkte sich auf den gesamten Kryptowährungssektor und den gesamten Aktienmarkt aus, der den größten Crash an einem Tag seit 1987 verzeichnete.

Faktoren, die den Kurs von Ethereum (ETH) beeinflussen

Im Gegensatz zu Bitcoin hat ETH kein maximales Angebot. Zumindest noch nicht. Es wird weiterhin auf unbestimmte Zeit an jedem neuen Block erstellt, wobei die Ausgaberate einvernehmlich angepasst werden kann, um die Netzwerksicherheit aufrechtzuerhalten. Aus diesem Grund wird der Preis von Ether nicht von der Knappheit getrieben, sodass eine Preissteigerung einen Anstieg der Nachfrage erfordert, der das Wachstum des Angebots übertrifft.

Die Hauptquelle für die Nachfrage von ETH ist ihr Nutzen für die Zahlung von Transaktionsgebühren im Ethereum-Netzwerk. Dies wird nicht nur zum Senden von ETH benötigt, sondern auch zum Ausführen von Aktionen in der Blockchain. Zum Beispiel zur Verwendung von dApps und zur Interaktion mit ERC-20-Token. Insofern wird das Wachstum des ETH-Preises stark vom Wachstum des DeFi-Sektors beeinflusst, was sich in der Korrelation zwischen dem ETH Preis und dem TVL (Total Value Locked) in DeFi zeigt.

In ähnlicher Weise wird Ethereum auch für die Erstellung von nicht fungiblen Token (NFTs) verwendet, die alles von digitaler Kunst über Immobilien und Spielgegenstände bis hin zu einer Vielzahl anderer Dinge darstellen können. Die Popularität von NFTs nahm Ende 2020 zu, was die Nachfrage nach ETH weiter steigerte.

Mit dem bevorstehenden Upgrade von Ethereum 2.0 wird die Blockchain von Proof-of-Work auf Proof-of-Stake umgestellt, wodurch die Datenrate erhöht und die Transaktionsgebühren gesenkt werden. Das Upgrade beeinflusst nicht nur die ETH-Nachfrage durch seine Auswirkungen auf die allgemein positive Stimmung um Ethereum, sondern wirkt sich auch auf das zirkulierende Angebot aus, da ETH an Ethereum 2.0 beteiligt ist und dies aus dem Verkehr zieht. Bis April 2021 waren rund 3,8 Millionen ETH, was 3,3% des Gesamtangebots entspricht, in ETH 2.0-Einlagenverträgen eingeschlossen, die zumindest bis zur Einführung des Upgrades aus dem Verkehr gezogen wurden.

Ethereum zieht auch viele spekulative Investoren an. Da sich die Emissionsrate von Ether im Laufe der Zeit verlangsamt, sehen viele Anleger ihr Potenzial als digitalen Wertspeicher. Das Wachstum von Bitcoin wurde durch eine Welle institutioneller Investitionen unterstützt. Im Anschluss daran wenden sich viele Unternehmen der nächstgrößeren Kryptowährung zu – Ethereum. Es wurden auch Anfragen zur Schaffung von Ether ETFs (Exchange Traded Funds) eingereicht, die traditionelle Börseninvestoren die Möglichkeiten geben, in ETH zu investieren.

Live Ethereum Wert und Marktkapitalisierung

Der Live-Kurs von Ethereum variiert von Moment zu Moment, da er durch das Verhältnis von Käufern und Verkäufern an den Börsen diktiert wird, das in ständigem Fluss ist.

Angesichts der Volatilität von ETH kann sich der Live-Preis innerhalb kürzester Zeit erheblich ändern. Die Marktkapitalisierung von Ethereum entspricht dem Preis von ETH multipliziert mit der Anzahl des im Umlauf befindlichen ETH.

Der aktuelle Ethereum Kurs ist loading EUR. Der Preis hat sich in den letzten 24 Stunden bei einem Handelsvolumen von loading EUR um EUR verändert. Der Marktrang von Ethereum ist basierend auf einer Marktkapitalisierung von loading EUR. Ethereum hat ein zirkulierendes Angebot von loading. Der höchste aufgezeichnete Ethereum Kurs ist loading EUR. Der niedrigste aufgezeichnete ETH Kurs ist loading EUR. Die maximale Versorgung ist loading ETH.

Ethereum Preis FAQ

Was war der niedrigste Ethereum Kurs?

Der Wert von ETH erreichte am 21. Oktober 2015 kurz nach Projektstart ein Tief von 0,42 USD.

Was war der höchste Ethereum Preis?

ETH erreichte am 10. April 2021 ein Allzeithoch von 2.238,77 USD, was auf das Wachstum des DeFi-Sektors und den Bullenmarkt 2020/21 zurückzuführen war.

Wie wird der Ethereum Kurs berechnet?

Der Preis von Ether zu einem bestimmten Zeitpunkt wird durch das Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage an den Börsen bestimmt. Wenn mehr Menschen ETH kaufen als verkaufen, steigt der Preis. Und wenn mehr verkaufen als kaufen, sinkt der Preis.

Warum ist der Kurs von Ethereum auf verschiedenen Kryptowährungsbörsen unterschiedlich?

Der Ethereum Kurs basiert rein auf dem Handel, da es keinen globalen Standard Kurs für Ethereum gibt, sodass niemand weiß, was es „eigentlich“ kosten sollte. Das Handelsvolumen und die Liquidität sind bei jeder Börse anders und diese Unterschiede beeinflussen den Preis.

Was wird Ethereum in Zukunft wert sein?

Es ist unmöglich, Preisvorhersagen mit Sicherheit zu treffen, da eine Vielzahl verschiedener Faktoren den zukünftigen Ethereum Wert beeinflussen kann. Wenn jedoch die Popularität von DeFi und NFTs weiter zunimmt und das Upgrade von Ethereum 2.0 reibungslos verläuft, wird der Wert von ETH wahrscheinlich steigen.

Fazit

Der Preis für Ether hat sich in seiner langen Geschichte erheblich veränder. Von einem Wert von weniger als 1,00 USD kurz nach seiner Einführung, bis zu schwindelerregenden Kursen von über 2.200 USD im April 2021. Die Reise verlief jedoch nicht reibungslos , da die Volatilität von ETH zu vielen Kursanstiegen und Abstürzen führte, die aktive Händler nutzen konnten.

Bei der Bestimmung des Preises von ETH haben verschiedene Faktoren eine Rolle gespielt. Darunter das Wachstum des DeFi-Sektors, die Einführung des Ethereum 2.0-Upgrades, Trends im übrigen Kryptomarkt und Entwicklungen in der Gesamtwirtschaft. Die aktuelle Bewertung ergibt sich aus dem Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage auf den Märkten und ändert sich ständig.

Wenn Sie mit der benutzerfreundlichsten Handelserfahrung auf dem Markt beginnen möchten, registrieren Sie sich noch heute bei Kriptomat, um Ihre Reise in die Welt von ETH und Kryptowährungen zu beginnen!

 

Datum Eröffnungskurs Hoch Niedrig Schlusskurs
Dieser Beitrag ist rein informativ und sollte nicht als Anlagaberatung angesehen werden. Es handelt sich dabei nicht um die persönliche Meinung des Verfassers oder des Unternehmens. Investieren und Trading brigen immer ein gewisses Risiko mit sich und vergangene Gewinne sind keine Garantie für die Zukunft. Riskieren Sie nur Geld, das Sie auch verlieren können.
Kriptomat-App
Schnell, sicher und einfach
midastracking