Was ist Dash (DASH)?

Dash (DASH), ursprünglich als Xcoin und Darkcoin bekannt, wurde im Januar 2014 von Evan Duffield als Abspaltung von Litecoin – einer Abspaltung des Bitcoin-Protokolls – ins Leben gerufen, um die angeblichen Schwächen von Bitcoin in Bezug auf die Transaktionszeiten (115 TPS~2014) und die Privatsphäre zu beheben. Dash wurde entwickelt, um die Anonymität seiner Nutzer mit dem X11-Algorithmus zu schützen und gleichzeitig Transaktionen mit höherer Geschwindigkeit über Masternodes durchzuführen.

DASH ist bekannt für seinen sicheren X11-Algorithmus und die zwei beliebten Funktionen InstantSend und PrivateSend. InstantSend ermöglicht es Benutzern, DASH zu übertragen, ohne auf die Bestätigung der Transaktionen in der DASH-Blockchain warten zu müssen. PrivateSend ermöglicht es Benutzern, Transaktionen zu verschleiern, indem sie in einer speziellen Reihenfolge gesendet werden, die es Beobachtern erschwert, DASH-Transaktionen zu verfolgen.

Wie funktioniert DASH?

DASH verwendet ein zweistufiges Netzwerk, das es seinen Minern und Masternodes ermöglicht, parallel zu laufen. Eine Schicht wird von Minern betrieben, die konkurrieren um neue Blöcke zu erstellen und die Blockchain zu sichern. Miner bewahren den Transaktionsverlauf der DASH-Blockchain und verhindern gleichzeitig Doppelausgaben. 

Die andere Schicht wird von Masternodes gesteuert. Das sind Benutzer im Netzwerk, die einige der Funktionen eines Miners übernehmen, indem sie 1000 DASH abstecken. Masternodes helfen Minern, indem sie Transaktionen bestellen und überprüfen

Ein wesentlicher Unterschied zwischen Dash und Bitcoin besteht darin, dass DASH eine durchschnittliche Blockzeit von 2,5 Minuten hat (im Vergleich zu 10 Minuten) und Miner nur 45% des in jedem Block geprägten DASH erhalten (statt 100% bei Bitcoin). . DASH verwendet den DASH-Utility-Token als eine der Zahlungsmethoden für Gebühren im DASH-Netzwerk und wird zum Abstecken im Masternode-System von DASH verwendet, sodass Benutzer das Netzwerk im Gegenzug für Belohnungen sichern können.

dashDash Kalkulator

Den Preis berechnen

Wer sind die Gründer von DASH?

Dash wurde 2014 von Evan Duffield als „Xcoin“ gegründet, bevor es in „Darkcoin“ umbenannt wurde. 2015 wurde die Kryptowährung erneut unter dem Namen DASH umbenannt, um seine Plattform besser als „digitales Geld“ darzustellen. Duffield behauptet, dass er es als Hobby angefangen hat und es an nur einem Wochenende programmiert hat.

Duffield trat im Dezember 2017 zurück und überließ den Betrieb des Protokolls der DASH Core Group. DASH war eine der ersten alternativen Kryptowährungen, die neben Bitcoin entwickelt wurde und war in den letzten Jahren im Blockchain-Bereich sehr prominent und erreichte 2018 Platz 12 unter allen anderen Kryptowährungen.

Was macht DASH einzigartig?

Dash verwendet den X11-Algorithmus für das Mining. Es ist eine Kombination aus 11 verschiedenen Hash-Funktionen, die es sehr sicher macht, da die potenziellen Hacker 11 verschiedene Probleme lösen müssten. Dash verwendet auch beeindruckende Funktionen wie Privatesend und Instandsend.

DASH hat derzeit über 5000 Masternodes und ist damit eines der größten Netzwerke der Welt.

DASH hat mehrere Community-Projekte finanziert. Beispielsweise einen Dokumentarfilm in Spielfilmlänge und das Dash Force News Team.

Was gibt DASH Wert?

DASH fungiert als dezentraler Wertaustausch und erleichtert Transaktionen zwischen Nutzern, die in das Ökosystem investiert sind. DASH wird voraussichtlich 2021 sein Testnet veröffentlichen, mit dem DAPPs und andere Wertspeicher auf der Plattform eingeführt werden können.

Das DASH Dao erhält 10% von jedem gelösten Block. Die DASH DAO verwendet die 10 %, die sie aus dem Mining erhält, um zu investieren, wie von der Regierung beschlossen, und verwendet ein dezentralisiertes Abstimmungssystem. Dies hat es der DASH-Community ermöglicht, viele finanzierte Organisationen zu gründen, darunter Dash Core Group, Inc. (DCG), die die kontinuierliche Entwicklung, Integration und andere Aktivitäten für DASH unterstützt.

DASH wird weltweit von mehreren Anbietern und Lieferanten angenommen, die Transaktionen in DASH ermöglichen. DASH ist in Venezuela sehr beliebtl und über 40.000 Nutzern der DASH-Wallet sind dort lokalisiert. Eine Liste von Unternehmen, die DASH unterstützen, finden Sie auf deroffiziellen Webseite.

Wie viele Dash (DASH) Münzen sind im Umlauf?

DASH hat eine Umlaufmenge von 10.027.308 Token und eine maximale Gesamtmenge von 18.920.000 DASH. Dieses Angebot wird sich niemals erhöhen, es sei denn, die DASH DAO stimmt zu, zusätzliche Belohnungen aus den 10 %, die für Budgetvorschläge reserviert sind, zuzuweisen.

In den ersten 48 Stunden nach dem Start von Dash wurden ungefähr 2 Millionen Münzen gemined. Damit wurde der geplante Emissionsplan von DASH deutlich übertroffen. DASH wurde ursprünglich von Litecoin abgespalten, das bei seiner Einführung aufgrund eines Fehlers im Schwierigkeitsanpassungsalgorithmus ein ähnliches Problem hatte. Obwohl es gut dokumentiert ist, dass Dash den Fehler von Litecoin geerbt hat, gab es dennoch weit verbreitete Spekulationen darüber, ob die resultierende Fastmine beabsichtigt war, frühen Minern zu helfen.

Wie ist das Dash Netzwerk abgesichert?

DASH speichert wie Bitcoin alle im Netzwerk getätigten Transaktionen in einem öffentlichen Hauptbuch. Auf diese Weise kann das Netzwerk überprüfen, ob die Benutzer über genügend Guthaben in ihren Wallets verfügen, um eine Transaktion durchzuführen. Im Gegensatz zu Bitcoin verwendet DASH jedoch ein zweistufiges Netzwerk, in dem Miner und Masternodes parallel laufen. Dies macht es schneller als Bitcoin für die Verarbeitung von Transaktionen und bietet gleichzeitig zusätzliche Sicherheit.

Durch die Verwendung von Masternodes zur Sicherung des Netzwerks sind Rogue-Miner nicht in der Lage, DASH alleine zu überwältigen. Selbst wenn böswillige Akteure oder betrügerische Miner 51% der Mining-Leistung beschlagnahmen, würden Masternode-Betreiber die Miner in Schach halten. Durch die Kombination von Masternodes mit dem X11-Algorithmus für Miner wird DASH unglaublich widerstandsfähig gegenüber schlechten Akteuren.

Sonstige technische Daten

Masternodes: Ein Knoten wird als jedes Computergerät (Computer, Telefon usw.) definiert, das ein Netzwerk unterhält. Masternodes regeln Hubs mit zusätzlichen Sicherheitsanforderungen.

Miner: Die Rolle der Miner besteht darin, das Netzwerk zu sichern und jede DASH-Transaktion zu verarbeiten. Miner erreichen dies im DASH-Netzwerk, indem sie ein X11-Rechenproblem lösen, das es ihnen ermöglicht, Transaktionsblöcke zusammenzufügen.

X11: Ein weit verbreiteter Hashing-Algorithmus, der vom Dash-Kernentwickler Evan Duffield entwickelt wurde. Der X11-Algorithmus verwendet mehrere Runden von 11 verschiedenen Hashes (blake, bmw, groestl, jh, keccak, skein, luffa, cubehash, shavite, simd, echo) und ist damit einer der sichersten und anspruchsvollsten kryptografischen Hashes, die aktuell im Bereich der Kryptowährungen verwendet werden.

Wie verwende ich DASH?

DASH startete 2014 sein Mainnet. Benutzer können auf der offiziellen DASH-Website ein DASH-Wallet erstellen.

Sobald ein Wallet erstellt wurde, können Benutzer ihre Gelder im DASH-Netzwerk einzahlen und verwalten. DASH wird hauptsächlich verwendet, um Werttransaktionen im DASH-Netzwerk zu ermöglichen. DASH kann von Benutzern, die am Masternode-System teilnehmen, für zusätzliche Belohnungen eingesetzt werden. Darüber hinaus kann DASH als spekulatives Anlageinstrument und als Zahlungsmittel verwendet werden.

Wie wählt man eine DASH-Wallet aus?

Die Art der DASH (DASH) Wallet, die Sie wählen, hängt wahrscheinlich davon ab, wofür Sie sie verwenden möchten und wie viel Sie aufbewahren müssen.

Hardware Wallets oder Cold Wallets bieten die sicherste Option mit Offline-Speicherung und Backup. Sowohl Ledger als auch Trezor-Hardware-Wallets bieten Speicher- und Staking-Lösungen für DASH. Hardware-Wallets können eine etwas längere Lernkurve erfordern, sind jedoch eine teurere Option. Als solche können sie für erfahrenere Benutzer besser geeignet sein, größere Mengen von DASH zu speichern.

Software Wallets sind eine alternative Option, sind kostenlos und einfacher zu verwenden. Diese können als Smartphone oder Desktop Apps heruntergeladen werden und können verwahrungspflichtig oder nicht verwahrungspflichtig sein. Bei Depotbrieftaschen werden die privaten Schlüssel in Ihrem Namen vom Dienstanbieter verwaltet und gesichert. Brieftaschen ohne Verwahrung verwenden sichere Elemente auf Ihrem Gerät, um die privaten Schlüssel zu speichern. Sie sind zwar praktisch, gelten jedoch als weniger sicher im Vergleich zu Hardware-Wallets und eignen sich möglicherweise besser für kleinere Mengen von DASH oder für Anfänger.

Online-Geldbörsen oder Web-Geldbörsen sind ebenfalls kostenlos und benutzerfreundlich und können über einen Webbrowser von mehreren Geräten aus aufgerufen werden. Sie gelten als Hot Wallets und können jedoch weniger sicher sein als Hardware- oder Softwarealternativen. Da Sie wahrscheinlich der Plattform ihre DASH anvertrauen, sollten Sie einen seriösen Dienst in Bezug auf Sicherheit und Verwahrung auswählen. Diese Online Wallets eignen sich am besten für kleinere Beträge oder für erfahrene Händler.

Kriptomat bietet eine sichere Aufbewahrungslösung, mit der Sie Ihre DASH-Token problemlos speichern und handeln können. Die Speicherung Ihrer DASH mit Kriptomat bietet Ihnen Sicherheit auf Unternehmensniveau und benutzerfreundliche Funktionen. 

Verkauf und Kauf von DASH oder der Austausch gegen eine andere Kryptowährung erfolgt in wenigen Augenblicken, wenn Sie sich für unsere sichere Plattform als Speicherlösung entscheiden.

dash icon
Dash dash
0 0%

DASH Staking

DASH unterstützt derzeit das Staking über sein Masternode-Modell und Drittanbieter. Der durchschnittliche APY für DASH beträgt derzeit 5,5%.

DASH kaufen: Fazit

DASH ist eine etablierte Kryptowährung, die auf zahlreiche Hindernisse gestoßen und diese überwunden hat. Es bietet ein einzigartiges Wertversprechen in Bezug auf die Governance, das vielen Anlegern gefallen könnte. Wenn wir die Tatsache hinzufügen, dass Dash eine Blockchain ist, die dezentrale Anwendungen hosten kann, können wir sehen, warum diese Kryptowährung bei Krypto-Enthusiasten so beliebt ist.

DASH FAQ

Ist DASH ein Konkurrent von Bitcoin?

Ja. DASH wurde von Evan Duffield entwickelt, um Entscheidungen im Bitcoin-Design zu treffen, mit denen er nicht einverstanden war, und um ein robusteres Protokoll zu erstellen.

Wann wird das Staking eingeführt?

Staking wurde bereits für DASH-Benutzer freigegeben, die am Masternode-System teilnehmen möchten. Die DASH-Website bietet eine Komplettlösung für alle Benutzer, die mitmachen möchten.

Wie kann man DASH kaufen?

DASH zu kaufen ist so einfach wie der Besuch von Kriptomats Seite So kaufen Sie DASH und wählen Ihre bevorzugte Zahlungsmethode.

Wie kann man DASH verkaufen?

Wenn Sie DASH bereits besitzen und es auf einer Kriptomat-Börse halten, können Sie DASH-Coins einfach verkaufen, indem Sie auf der Benutzeroberfläche navigieren und Ihre gewünschte Zahlungsoption auswählen.

DASH Preis

Mehrere Faktoren beeinflussen den DASH-Preis & die Marktkapitalisierun. Einschließlich Devisenzu- und -abflüssen, Stimmung, technische und fundamentale Entwicklungen, der Nachrichtenzyklus und das allgemeine Wirtschaftsumfeld.

Der DASH-Preis wird auch direkt von der Nachfrage der Nutzer beeinflusst, die DASH für Transaktionen im Netzwerk verwenden.

Wie bei Bitcoin wird der Preis zu jedem Zeitpunkt durch den kumulierten Kauf und Verkauf von Millionen von Teilnehmern weltweit bestimmt. Mit Krypto-Börsen wie Kriptomat oder einem der vielen verschiedenen Kryptowährungs-Tracking-Dienste können Sie sich über die neuesten Preisbewegungen und Nachrichten auf dem Laufenden halten.

Der aktuelle DASH Network (DASH)-Preis beträgt loading EUR.

Das 24-Stunden-Handelsvolumen von DASH beträgt loading EUR. DASH rangiert derzeit auf dem aller Kryptowährungen nach Gesamtmarktkapitalisierung mit einer Marktkapitalisierung von $loading EUR. Es hat einen zirkulierenden Vorrat an loading DASH.

Registrieren Sie sich jetzt, um ihre Reise in die Welt von Dash und Kryptowährungen mit Kriptomat zu starten!

Sollten Sie Probleme oder Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, unser Kundensupport-Team. zu kontaktieren. Wir sind immer für Sie da!